Erkameter 125

Erkameter 125

Vom Pionier des Blutdruckmessens!

Seit 1889 vertrauen Millionen von Ärzten weltweit der Marke ERKA beim Thema Blutdruck.

Mit dem neuen Blutdruckmessgerät Erkameter 125 ist arztgenaues Blutdruckmessen zukünftig auch zu Hause möglich!

  • Zertifiziertes Medizinprodukt MADE IN GERMANY
  • Höchste Messgenauigkeit validiert nach neuesten wissenschaftlichen Standards
  • Blutdruckwerte, denen Sie UND Ihr Arzt vertrauen können
  • Individuelles Blutdruckprotokoll myERKA für optimales Self-Tracking
  • Kostenlose XXL-Garantie

Volkskrankheit Hypertonie

Ein zu hoher Blutdruck tut nicht weh, aber…


Was kann ich tun?

Bestimmen Sie Ihr persönliches Risiko mit ERKA myRisk! Wie groß ist mein Risiko, durch eine ernsthafte Herz-Kreislauf-Erkrankung zukünftig gesundheitlichen Schaden an Herz, Hirn oder Nieren zu erleiden?

 

Überwachen Sie Ihren Blutdruck regelmäßig mit ERKA myValues.

ERKA myRisk

Die größte Gefahr für Ihr Herz-Kreislauf-System ist zu hoher Blutdruck. Dieser wird in vielen Fällen begünstigt durch die persönliche Lebensweise. Als negative Faktoren wirken hier z.B. Übergewicht, Bewegungsmangel, starker Kochsalzgenuss, übermäßiger Alkoholgenuss und viel Stress.

Neben dem Bluthochdruck können weitere Risikofaktoren auf Ihr Herz-Kreislauf-System einwirken. Dazu zählen Rauchen, Diabetes und erhöhte Blutfettwerte.

Deshalb: Bestimmen Sie mit Ihrem Arzt Ihre Risikofaktoren und ermitteln Sie Ihr ganz persönliches Risikoprofil!

Mit der ERKA Monitoring Messung ERKA MONITORING Messung ermitteln Sie Ihren häuslichen Blutdruck entsprechend den Empfehlungen der European Society of Hypertension (ESH) – präzise, verlässlich und medizinisch relevant. Eine solche Messreihe bildet die Basis zur Bestimmung Ihres ERKA myRisk.

Ihr ganz persönliches ERKA myRisk ist die Kombination aus Ihrem persönlichen Risikoprofil und Ihrem aktuellen Blutdruck.

Um eine maximale Aussagekraft Ihres ERKA myRisk zu erhalten, sollte die notwendige Blutdruckmessung höchsten qualitativen Ansprüchen genügen.

Deshalb: Übernehmen Sie Verantwortung für Ihre Gesundheit und bestimmen Sie regelmäßig Ihr persönliches ERKA myRisk!

Denn selbst ein Anwender mit normalen Blutdruckwerten hat unter Berücksichtigung von 3 vorliegenden Risikofaktoren bereits ein mäßig erhöhtes Risiko für eine ernsthafte Herz-Kreislauf-Erkrankung!

ERKA myValues

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat Bluthochdruck zur weltweit größten Gesundheits-gefahr erklärt. Da man den  Blutdruck nicht spüren kann, bleibt die Krankheit lange unentdeckt und unbehandelt.

Dabei ist dieses notwendig, denn die Gefahren von unentdecktem und/oder unbehandeltem Bluthochdruck sind signifikant.

Werden Sie aktiv! Das Self-Tracking Ihrer Blutdruckwerte hilft Ihnen auf 3 Arten dem Thema Hypertonie aktiv zu begegnen:

Kennen Sie Ihre Werte!

 

Regelmäßiges Blutdruckmessen – im Idealfall einmal täglich – ist die wirksamste Vorsorge, die Sie betreiben können.

Beobachten und kommentieren Sie Ihren Blutdruck im Alltag und kommunizieren Sie Ihre Erfahrungen mit Ihrem Arzt über Ihr persönliches Blutdruckprotokoll myERKA.

Verringern Sie das Risiko einer Hypertonie!

In vielen Fällen lassen sich die Werte regulieren, indem man sich mehr bewegt, abnimmt, salzärmer isst, weniger Alkohol trinkt oder aber Stress vermeidet.

Das ERKA Self-Tracking ERKA Self-Tracking Ihres Blutdrucks hilft Ihnen, die Erfolge Ihrer Bemühungen zu erkennen und motiviert Sie, weiter zu machen!

Überwachen Sie eine notwendige Therapie gegen Bluthochdruck!

In dem Fall, dass Sie einer diagnostizierten Hypertonie therapeutisch entgegen wirken, können Sie durch regelmäßiges Blutdruckmessen feststellen, ob Ihre Medikamente richtig dosiert wurden und Ihr Blutdruck gut eingestellt wurde.

Im Zusammenwirken mit Ihrem Arzt können Sie Ihre Therapie dadurch permanent optimieren!

Ihr Arzt vertraut ERKA.

Sie können es auch!

Menüansicht Erkameter 125
Symbol Made in Germany

Made in Germany

Als Pionier der Blutdruckmessung ist es unser Anspruch, Medizinern die exaktesten und effizientesten Geräte an die Hand zu geben, die sie zur Ausübung ihrer professionellen Tätigkeit benötigen. Dabei legen wir bei der Entwicklung besonderen Wert auf einfachste Bedienbarkeit, Langlebigkeit und Funktionalität. Nicht zuletzt deshalb trägt jedes Produkt mit dem ERKA-Logo gleichzeitig auch das Gütesiegel  MADE IN GERMANY.

Symbol Zertifiziertes Medizinprodukt

Zertifiziertes Medizinprodukt

Basierend auf unserem nach DIN EN ISO 13485 zertifizierten Qualitätsmanagement erfüllen alle ERKA-Produkte die Anforderungen der EU-Richtlinie 93/42/ EWG für Medizinprodukte sowie die des deutschen Medizinproduktegesetzes. Die CE-Kennzeichnung unserer Produkte bringt diese Konformität zum Ausdruck. 

Symbol Qualität seit 1889

Qualität seit 1889

Das Beste ist für ERKA-Produkte gerade gut genug. Angefangen bei der Qualität der verarbeiteten Materialien, über die Auswahl unserer Lieferanten, die Servicefreundlichkeit und Bedienbarkeit der Produkte bis hin zur Umweltverträglichkeit von Verpackungen und umweltschonenden Produktionsprozessen legen wir in jedem Teilbereich größten Wert auf Exzellenz.

Symbol Zufriedene Kunden

Zufriedene Kunden

Wir verstehen unsere Kunden als festen Bestandteil unserer Familie und fühlen uns Ihrer Gesundheit in hohem Maße verpflichtet. Das hat viel mit Verantwortung zu tun, aber in erster Linie mit Begeisterung für die Sache. FÜR IHRE SACHE. 

Zufriedene Kunden

ERKA Perfect Bewertung bei DocCheck

Neben der superschnellen Lieferung durch das DocCheck-Team bin ich von der Qualität überzeugt. Hier stimmt das Preis/-Leistungsverhältnis. Und somit kann ich dieses Blutdruckmessgerät auch nur jedem empfehlen.
Andreas

ERKA Perfect Bewertung bei Praxisdienst

Perfekter Klassiker! Hier Lohnt sich die anfängliche Mehrinvestition, gutes genaues Arbeiten ohne Ärger, so soll es sein! Wir haben über 20 Jahre alte Geräte, die immer noch zuverlässig messen. Meine absolute Empfehlung!!
Ulf-Johannes

ERKA Switch Comfort Bewertung bei Praxisdienst

Ich kenne das Gerät bereits aus meinem klinischen Alltag und bin absolut begeistert. Super Handlung, gute Qualität und tolles Design. Absolute Kaufempfehlung!!
Thiemo

Nachricht einer Ärztin aus Dachau

Ich erbitte ein Angebot für Ihr RR-Meßgerät Erkameter 125 ,das ich gerne für meine Mutter zur Selbstmessung hätte.In meiner Praxis benütze ich ausschließlich Ihre RR-Geräte und bin seit Jahren davon begeistert. Besten Dank im Voraus.
Frau Dr. P. Maier

ERKA Perfect Bewertung bei DocCheck

Sehr gutes Blutdruckmessgerät. Einfach zu bedienen, eine abwechlungsreiche Farbe und außerdem ist die Binde abnehmbar, d.h. auch bei Bedarf waschbar. Sehr empfehlenswert!!!
Elke (Heilpraktikerin)

Arztgenaues Blutdruckmessen.

Für Blutdruckwerte ohne jeden Zweifel!

Erkameter 125 für Patienten
Erkameter E für Ärzte

Messverfahren

Der Erkameter 125 erfüllt die Anforderungen der European Society of Hypertension (ESH) sowohl an die Blutdruckmessung für Ärzte als auch für die Blutdruckmessung zu Hause. weiterlesen

Messgenauigkeit

Validiert nach neuesten wissenschaftlichen Standards verfügt jedes Blutdruckmessgerät von ERKA über das höchste Maß an Messgenauigkeit.

Blutdruckwerte, denen Sie UND Ihr Arzt vertrauen können!

Messverfahren

Messen wie der Arzt:

Die European Society of Hypertension (ESH) definiert in ihrer Empfehlung die korrekte klinische Blutdruckmessung als Mittelwert aus zwei Einzelmessungen.

Die Messmethode ADVANCED Messmethode Advanced des Erkameter 125 setzt diese Empfehlungen um.

 

Der Messmodus ADVANCED Messmodus Advanced ist somit die ideale Messmethode, um im Rahmen des präventiven ERKA myValues ERKA myValues den Blutdruck regelmäßig zu überwachen und mit den beim Arzt gemessenen Werten zu vergleichen.

Messen für den Arzt:

Um die Aussagekraft und medizinische Relevanz einer häuslichen Blutdruckmessung (Home Blood Pressure Monitoring, HBPM) zu maximieren, hat die European Society of Hypertension Empfehlungen zur Durchführung einer solchen Messung veröffentlicht.

 

Der ESH folgend soll eine HBPM-Messung zweimal täglich, an sieben aufeinanderfolgenden Tagen jeweils zu Beginn des Quartals durchgeführt werden. Der Erkameter 125 setzt diese Empfehlungen in seinem Messmodus MONITORING ERKA Monitoring um.

 

Die Messwertereihe des Messmodus Messmodus Monitoring MONITORING ist die notwendige Basis zur Bestimmung Ihres persönlichen Risikos ERKA myRisk ERKA myRisk.

Darüber hinaus sind Messmodus Monitoring MONITORING Messwerte die optimale Ergänzung zu klinischen Messwerten und schaffen deshalb mehr Sicherheit in Diagnose und Therapie.

Messgenauigkeit

Das Protokoll der European Society of Hypertension (ESH) aus dem Jahre 2010 definiert die Anforderungen an die Messgenauigkeit eines elektronischen Blutdruckmessgerätes detailliert.
Diese aus der medizinischen Praxis abgeleiteten Anforderungen sollen der Wichtigkeit des Themas Bluthochdruck Rechnung tragen.

Entsprechend den Vorgaben des ESH Protokolls wurde die geforderte Menge an repräsentativen Probanden ausgewählt.

Jedem Probanden wurde einmal von einem Mediziner mit einem Quecksilbergerät (medizinischer Gold Standard) der Blutdruck gemessen und anschließend mit einem Erkameter 125.

Gemäß dem ESH Protokoll von 2010 dürfen die Messwerte des zu prüfenden Blutdruckmessgerätes nur minimal von denen vom Mediziner gemessenen Wert abweichen.

Erfüllen mindestens 73% aller Messungen dieses Abweichungskriterium, gilt das Blutdruckmessgerät als validiert.

Viele der im Markt erhältlichen Blutdruckmessgeräte scheitern an den strengen Vorgaben der ESH.

Mit einem erzielten Wert von 96% setzt der Erkameter 125 neue Maßstäbe in der digitalen Blutdruckmessung .

Diese Messgenauigkeit zeichnet all unsere Erkameter aus, sowohl die für den Arzt als auch die für den privaten Anwender. Für Blutdruck-werte ohne jeden Zweifel.

Die Validierung des Erkameter 125 wurde von einem renommierten und erfahrenen Institut vorgenommen. Die Ergebnisse unserer Validierung wurden international veröffentlicht.

Unsere Ergebnisse führten dazu, dass verschiedene wissenschaftliche Studien zum Thema Bluthochdruck zukünftig mit dem Erkameter arbeiten.

Sie UND Ihr Arzt

Sie messen mit Ihrem Gerät zu Hause zum Teil deutlich unterschiedliche Werte als beim Arzt. Liegt das an den natürlichen Schwankungen des Blutdrucks über den Tag verteilt oder aber sind Ungenauigkeiten Ihres Blutdruckmessgerätes die Ursache dieser Abweichungen?

Gemeinsam mit Ihrem Arzt begegnen Sie dem Thema Bluthochdruck proaktiv und gehen die potentiellen Ursachen aktiv an. Um Ihre möglichen Erfolge zu überwachen messen Sie regelmäßig Ihren Blutdruck. Stimmen die Werte, die ich täglich messe? Muss ich mehr tun oder kann ich gar bspw. Medikamente reduzieren?

Bei etwa 10-30% der Patienten (bei älteren Patienten noch deutlich häufiger) sind die Praxiswerte zu hoch, die zu Hause gemessenen Blutdruckwerte aber normal. Dieser vermutlich auf der Anspannung in der Praxisumgebung basierende Effekt nennt sich Weißkitteleffekt oder Praxishypertonie.

Bin ich Hypertoniker oder nur angespannt?

In allen 3 Fällen ist es wichtig, das Sie als Patient und Ihr Arzt keinerlei Zweifel hegen an der Qualität der Messungen.

Die modernsten medizinischen Messverfahren und die validierte, unerreichte Messgenauigkeit des ERKAMETER 125 garantieren absolut präzise Blutdruckwerte.

Besonders bei den modernen Anwendungen der Telemedizin ist die Qualität der Messwerte von entscheidender Bedeutung.

Mit myERKA steht Ihnen eine solche Anwendung zur Verfügung. Sie können so Ihre Messwerte mit Ihrem Arzt teilen und gemeinsam analysieren – OHNE jeden Zweifel und für die bestmögliche Prävention!

Immer den richtigen Blutdruck messen.

Zur optimalen Prävention der Hypertonie!

Erkameter 125 Größe

Richtig Blutdruck messen.

Präzise Blutdruckwerte einfach bestimmen!

Blutdruck messen mit dem Erkameter 125

Richtig Messen

Messposition einnehmen

  • Nehmen Sie eine bequeme Sitzposition ein.
  • Überkreuzen Sie Ihre Beine nicht.
  • Stellen Sie Ihre Füße flach auf den Boden.
  • Achten Sie darauf, dass der zu messende Arm bei eng anliegender Oberarmbekleidung durch das Hochkrempeln des Ärmels nicht abgeschnürt wird.
  • Entspannen Sie Ihren Arm und legen ihn z. B. locker auf einen Tisch.

Manschette anlegen

  • Positionieren Sie die Manschette am Oberarm. Stellen Sie sicher, dass sich die Manschette auf Höhe des Herzens befindet.
  • Überprüfen Sie anhand der aufgedruckten Größenmerkmale den korrekten Umfang der Manschette für Ihren Oberarm.
  • Die Manschette muss etwa 2 Fingerbreit (2-3 cm) oberhalb der Ellenbeuge liegen.
  • Der auf der Manschette aufgedruckte Pfeil sollte über der Arteria Brachialis liegen.

Messung durchführen

  • Starten Sie den Erkameter 125 und wählen Sie den gewünschten Messmodus.
  • Überprüfen Sie erneut den korrekten Sitz der Manschette.
  • Starten Sie die Messung.
  • Verhalten Sie sich während der Messung ruhig, bewegen Sie sich nicht und sprechen Sie nicht.
  • Zwischen zwei Messungen immer eine Ruhephase von ein bis zwei Minuten einhalten.
  • Messen Sie möglichst immer zur selben Zeit, z.B. morgens vor dem Essen.

Was ist normaler Blutdruck?

  Systolisch Diastolisch Empfehlung
Normaler Blutdruck      
Optimal < 120 < 80 sich freuen!
Normal 120 - 129 80 - 84 Zufrieden sein
Hochnormal 130 - 139 85 - 89 Häufiger kontrollieren
Hochdruck      
Leicht (Grad 1) 140 - 159 90 - 99 Ärztliche Behandlung
Mittel (Grad 2) 160 - 179 100 - 109 Ärztliche Behandlung
Schwer (Grad 3) > 179 > 109 Dringend ärztliche Behandlung!
Isolierte Systolische Hypertonie ≥ 140 < 90 Ärztliche Behandlung

Professionelles Messwertemanagement made by ERKA!

Mit Ihrem individuellen Blutdruckprotokoll myERKA dokumentieren Sie Ihr persönliches Risiko und Ihre Messungen einfach, übersichtlich und detailliert.

Auswertung des Blutdruckprotokolls myERKA

ERKA myRisk

Bestimmen Sie mit Ihrem Arzt Ihr Risikoprofil, kombinieren Sie dieses mit aussagekräftigen Blutdruckmesswerten und ermitteln Sie so ihr ganz persönliches ERKA myRisk. weiterlesen

ERKA myValues

Vergleichen, filtern, analysieren oder kommentieren Sie Ihre Blutdruckmesswerte und teilen Sie die Ergebnisse mit Ihrer Familie und Ihren Freunden. Motivieren Sie sich und andere dazu das Thema Bluthochdruck proaktiv anzugehen! weiterlesen

ERKA myRisk

Um Ihr persönliches Risiko ERKA myRisk bestimmen zu können, müssen in einem ersten Schritt die bei Ihnen vorliegenden Risikofaktoren identifiziert und in Ihrem persönlichen Risikoprofil unter myERKA dokumentiert werden.

 

Dies geschieht ausschließlich in Zusammenarbeit mit dem Arzt Ihres Vertrauens. Oder wissen Sie, ob Sie einen verminderten Knöchel-Arm-Index haben oder aber wie man diesen ermittelt? Ihr Arzt hat die notwendige Expertise und Erfahrung, um Ihr Profil so genau wie möglich mit Ihnen zu definieren.

ERKA Monitoring Messung

Der European Society of Hypertension folgend soll eine häusliche Blutdruckmessung zweimal täglich, an sieben aufeinanderfolgenden Tagen durchgeführt werden.

Der Erkameter 125 setzt diese Empfehlungen in seinem Messmodus Messmodus Monitoring MONITORING um.

ERKA myRisk

Eine so ermittelte Messwertreihe ist die notwendige Basis zur Bestimmung Ihres ERKA myRisk ERKA myRisk.

Dabei werden Ihr Risikoprofil und Ihre Blutdruckmesswerte miteinander zu Ihrem persönlichen Risiko ERKA myRisk kombiniert.

 

Dokumentation in myERKA

Führen Sie regelmäßig eine ERKA MONITORING Messung durch und speichern Sie diese in Ihrem Blutdruckprotokoll myERKA.

Überwachen Sie so proaktiv, wie sich Ihr persönliches Risko ERKA myRisk verändert, und teilen Sie diese Beobachtungen mit Ihrem Arzt.

ERKA myValues

Dokumentieren

Alle mit Ihrem Erkameter 125 gemessenen Blutdruckwerte können Sie einfach in Ihr persönliches Blutdruckprotokoll myERKA übertragen. Einfach eine Verbindung herstellen, Daten synchronisieren und fertig!

Analysieren

Sind Ihre Messwerte im Bereich Ihrer persönlichen Zielwerte? Gab es Veränderungen? Detailliert und intuitiv können Sie Ihre Messwerte vergleichen und analysieren. Nach Ihren ganz persönlichen Präferenzen und mit wenigen Mausklicks!

Kommentieren

Ergänzen Sie Ihre Messwerte mit Ihren ganz persönlichen Anmerkungen zu den Begleitumständen einer jeden einzelnen Messung. Entwickeln Sie so Ihr persönliches Tagebuch und schaffen Sie maximale Transparenz bei der Beurteilung der einzelnen Messergebnisse.

Kommunizieren

Ob per E-Mail oder in Papierform – teilen Sie Ihre Werte mit Ihrem Arzt, der Familie oder Freunden. Lassen Sie sich durch Erfolge motivieren und tauschen Sie Erfahrungen aus.

Therapieren

In einer speziellen Funktion kann Ihr Arzt die verordnete Therapie in myERKA dokumentieren. Das ist hilfreich, um Ihre gemessenen Werte vor dem Hintergrund dieser Therapie zu bewerten und ggf. anzupassen. Diese Funktion der therapeutischen Überwachung steht Ihnen nur in Verbindung mit Ihrem Arzt zur Verfügung.

Investieren Sie in Ihre Gesundheit!

Vertrauen Sie auf 125 Jahre Kompetenz in der medizinischen Blutdruckmessung!

Bluthochdruck ist eine Volkskrankheit! Da sie keinerlei Schmerzen verursacht, entsteht sie lange Zeit unentdeckt und kann Herzinfarkte, Schlaganfälle und Durchblutungsschädigungen auslösen. Das muss nicht sein!

Ermitteln Sie gemeinsam mit Ihrem Arzt Ihr individuelles Risiko ERKA myRisk für eine ernsthafte Herz-Kreislauf-Erkrankung in den kommenden Jahren. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt!

Die wesentlichen Risikofaktoren für zu hohen Blutdruck sind fehlende Bewegung, falsche Ernährung, Stress und Suchtverhalten (Alkohol, Rauchen). Gehen Sie die Risiken proaktiv an!

Das regelmäßige Überwachen Ihres Blutdrucks ERKA myValues ist die effektivste Form der Gesundheitsvorsorge im Kampf gegen den Bluthochdruck. Kennen Sie Ihre Werte!

125 Jahre Kompetenz in der medizinischen Blutdruckmessung mit dem Erkameter 125

Investieren Sie in Ihre Gesundheit!

Vertrauen Sie auf 125 Jahre Kompetenz in der medizinischen Blutdruckmessung!

Schließen